Schulimpulse

Fantasietiere: ein fachübergreifendes Projekt für den Kunst- und Deutschunterricht

Bereits seit Beginn des Schuljahres waren die Tier- und Tierzeichenbücher aus der Leseecke bei den Kindern der Klasse 3 sehr beliebt. Einige Kinder beschäftigten sich über einen längeren Zeitraum zunächst mit dem Abpausen und später mit dem Abzeichnen von Tieren. Ungenaue Zeichnungen deuteten die Kinder als „Fantasietiere“ um. Aus diesem Impuls der Kinder entstand die Idee zu einem klassenbezogenen, fachübergreifenden Projekt (Deutsch/Kunst).

Gemeinsamer Einstieg:

  • Bildbetrachtung von Fantasietieren (Wolpertinger, Einhörner, Greif, Pegasus, …)
  • Gedicht von Christian Morgenstern: Neue Bildungen, der Natur vorgeschlagen
  • Merkmale von Tieren und Fantasietieren benennen (Ideensammlung)
  • Entwurf eines eigenen Fantasietieres (Bleistiftskizze)

Umsetzung des fachübergreifenden Projektes im geöffneten Setting:

  • farbige Umsetzung des Entwurfes auf A3 (Farbe)
  • Namensfindung für das Fantasietier
  • Erstellen eines Steckbriefes zum Fantasietier
  • Verschriftlichen einer Beschreibung (Entwurf, Überarbeitung)

Präsentation der Bilder und Beschreibungen: Zu welchem Tier passt meine Beschreibung?



Schakalaka

Mein Fantasietier heißt Schakalaka. Es hat zwei Beine und eine lange Flosse. Sein Fell ist wunderschön im Regenbogenverlauf. Links und rechts hat es blaue Flügel mit rosa Streifen. Am Bauch hat es einen rosa Ringelschwanz wie bei Schweinen. An den Beinen hat es lila dreieckige Flossen und es hat rosa, gelbe Hasenohren. Auf dem Rücken hat es Krokodilzacken in rosa. Es hat ein Kückengesicht und fantastische Augen und auf der Stirn hat es einen Haarbüschel. Es hat eine rote Schlangenzunge. Außerdem hat es rosa Schnurrhaare. Mein Fantasietier ist einzigartig intelligent.

Tobischanobipflusbus

Mein Fantasietier heißt Tobischanobipflusbus. Er ist 7m lang und 2m hoch. Er besteht aus vier Tieren, Krokodil, Drache, Hai und Fledermausfüße. Er hat vier Beine, er lebt im Wasser, an Land und der Luft. Er ist 300.000 km/h schnell im Wasser, 55 km/h an Land und in der Luft 7000 km/h. Seine Nahrung sind kleine Fische, Haie und Lachs. Er hat 4 messerscharfe Zähne und 30 giftige Zähne.


Herzlichen Dank an Judith Köhler für die wunderbare Unterrichtsidee!

Letzte Aktualisierung: 16. September 2020

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere InformationenAkzeptieren

error: Alert: Content is protected !!