Schulimpulse

Mediennutzung im (Sach-)Unterricht der Grundschule


Wortschatzarbeit – Schleichdiktate im integrativen Deutschunterricht
Fibonacci-Zahlenfolgen als Übungsformat
Wertevermittlung in der Weihnachtszeit
Länderplakate Weihnachten
Bildung und Nachhaltigkeit: Ein grüner Daumen für den Schulgarten
Quersummen unter der Lupe
Zahlenrätsel verfassen und lösen
Kreatives Schreiben - Wolkengeschichten

Infolge der Digitalisierung der Gesellschaft gewinnen digitale Medien auch in der Grundschule an Bedeutung. Sie können den Sachunterricht bereichern und das Lernen unterstützen.

Lernen findet analog und im sozialen Miteinander statt. Dabei können Medien Lernprozesse zielgerichtet und wirksam unterstützen. Die Auswahl eines konkreten Mediums orientiert sich dabei an den jeweiligen Lernzielen und -inhalten. Es muss geeignet sein, um das Lernen und die aktive Auseinandersetzung mit der Welt anzuregen. Die Vermittlung von Lerninhalten kann in der Grundschule mit digitalen Medien erfolgen, wenn sie einen Mehrwert gegenüber einem analogen Medium bieten (z.B. Fotodokumentation eines Baumes im Jahreslauf mit der Digitalkamera).

Eine Ulme im Jahreslauf – Baumleporello (von Augustine Lautenschläger)

Mediennutzung im Sachunterricht der Grundschule

„Der Sachunterricht muss inhaltlich und methodisch anspruchsvoll gestaltet sein, um die Lernfähigkeit und Lernbereitschaft der Kinder (…) zu nutzen.“

Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (Hg.): Perspektivrahmen Sachunterricht. Klinkhardt. 2013.

Ziel des Sachunterrichts ist es, das Interesse für die Natur zu stärken sowie Phänomene und Zusammenhänge der Lebenswelt wahrzunehmen und zu verstehen. Dadurch kann eine positive Einstellung zur Umwelt sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur gefördert werden.

siehe auch:

Hummeln – fachübergreifendes Lernen im Anfangsunterricht
Wetter, Thermometer und Wetterprotokoll
Entdeckungen im Gartenjahr: Haselnussblüten
Entdeckungen im Gartenjahr: Frühjahrsblüher
Vom Kartoffelanbau zur Biofolie
Sachunterricht fachübergreifend gestalten: Das Schneeglöckchen

Neben den „analogen“ Medien (Lehrbuch, Bestimmungsbuch, Sammlungen von Blättern / Pflanzen, Forscherglas, Lupe, …) können im Sachunterricht auch digitale Medien einbezogen werden (z.B. Apps, Lernplattformen, digitale Nachschlagewerke). Dabei wird das Medienspektrum methodisch vorteilhaft, sinnvoll, lernförderlich, altersangemessen und ausgewogen eingesetzt.

Ausschnitt aus einem Baumtagebuch zur Ulme im Jahreslauf (von Augustine Lautenschläger) auf Grundlage von regelmäßigen Beobachtungen und Fotos einer Digitalkamera: Skizzen eines Ulmenzweigs, Beobachtungsprotokoll Knospen

Der Einsatz digitaler Medien im Unterricht ist pädagogisch bewusst zu reflektieren

Checkliste und Leitfragen für den Einsatz digitaler Medien in der Grundschule
  • Wieviel Zeit verbringen die Kinder in ihrer Freizeit vor einem Bildschirm?
  • Nutzen die Kinder bereits Lern-Apps?
  • Welchen Einfluss hat die Tendenz zur Gamifizierung auf das gemeinsame Lernen in der Schule?
  • In welchem Rahmen ist die Nutzung von Apps zur Abfrage von Faktenwissen angemessen?
  • Welche Tools bieten Möglichkeiten zur individuellen Förderung?
  • Welche Plattformen bieten Potenziale für den Kompetenzerwerb (z.B. Leseverstehen)?
  • Bietet die Nutzung digitaler Endgeräte und Tools allen Schülerinnen und Schülern einen pädagogischen Nutzen?

Weiterführende Literatur

Hecker, U./Lassek, M./Ramseger, J. (Hg.): Über die Fächer hinaus: Prinzipien und Perspektiven. Beiträge zur Reform der Grundschule. Bd. 151. Grundschulverband 2020. 

Der Vorstand des Grundschulverbandes (Hg.): Wozu braucht die Grundschule digitale Medien? Grundschule aktuell. Heft 142. 2018.


Judith Köhler, Dr. Thea Lautenschläger und Andreas Grajek zeigen in ihrem Beitrag »“Ich seh‘ den Wald vor lauter Tablets nicht“: Natur analog erleben – Naturerfahrungen digital vernetzen« im Grundschulmagazin Nr. 2 2022 (Friedrich Verlag) auf, wie sich Naturerfahrungen im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung lernwirksam gestalten und zusammen mit Medienbildung im Unterricht nutzen lassen. Aufgaben für den fachübergreifenden Unterricht zum Thema Wald mit „analogen“ Lernanlässen und Impulsen zur Nutzung digitaler Medien runden den Beitrag ab.

Letzte Aktualisierung: 17. August 2022