Schulimpulse

Knopfgeschichten

Einordnung des Themas

Fach Deutsch – Lernbereich Für sich und andere schreiben

Idee

Die SchülerInnen schreiben anhand eines Gegenstandes eine Geschichte

Vorgehensweise
Einstieg:
  • Impulsfrage: „Wer hat diesen Knopf hier verloren?“, die Schüler vermuten und wollen helfen, den Besitzer zu finden
  • Lehrkraft nimmt Ideen der Kinder auf und erfindet eine kurze Geschichte („Vielleicht stammt der Knopf von … und kam auf folgendem Weg in unser Klassenzimmer …“)
Erarbeitung:

„Wir denken uns nun eine gemeinsame Geschichte aus, bei der jeder etwas dazu dichten darf“. Eine Kettenerzählung der Klasse entsteht. (Woher stammt der Knopf? Was hat er erlebt? Wie endet die Geschichte?)

Arbeitsaufträge für die Schülerinnen und Schüler:
  1. Wähle einen interessanten Knopf aus.  
  2. Überlege dir eine Geschichte zu deinem Knopf und schreibe einen Entwurf.
  3. Überarbeite deinen Entwurf gemeinsam mit einem anderen Kind.
  4. Schreibe deinen überarbeiteten Text sauber ab (Reinschrift).
Präsentation:
  • Gegenseitiges Vorlesen in der Klasse (Feedback geben)
  • Ausstellen der Texte
  • Herstellen eines „Geschichtenheftes“ der Klasse mit allen Knopfgeschichten
Texte schreiben

Das Planen, Schreiben und Überarbeiten von Texten sind zentrale Kompetenzen, die im Grundschulalter erworben werden (siehe Bildungsstandards im Fach Deutsch für den Primarbereich). Ab der 1. Klasse spielt das Verschriften von Sprache eine wichtige Rolle für die Schüler. Erdachte Geschichten, Erlebnisse und Gedanken werden zu Papier gebracht. Dabei entwickeln sich der Umfang, der Inhalt und die sprachliche Gestaltung in gebundenen und geöffneten Schreibaufgaben bis zum Ende der Grundschulzeit beständig weiter.

Damit das Schreiben zu einem freudvollen und erfolgreichen Prozess führt, ist es wichtig, die Schüler aktiv zu begleiten. Der Ablauf des Schreibens von Texten sollte schrittweise und von Beginn an mit den Schülern erarbeitet werden.

  • Planung: Ideen sammeln, erste Notizen anfertigen
  • Schreiben: eigene Ideen aufschreiben
  • Überarbeiten: eigenen Text kritisch lesen, Feedback von Schülern und Lehrkraft einholen, Hinweise einarbeiten (Inhalt, Rechtschreibung, Handschrift), Reinschrift anfertigen

Neben klaren Schreibaufträgen ist eine angemessene und wertschätzende Rückmeldung durch die Lehrkraft in allen Phasen des Schreibens von großer Bedeutung (individuelle und gemeinsame Reflexion). Eine abschließende Präsentation macht die Schreibergebnisse für die Kinder bedeutsam und wertvoll.


Knopfgeschichte: Jim Knopfs Knopf

Bewertungsmöglichkeiten und Kriterien für einen Text

Vorschlag zur Bewertung der „Knopfgeschichte“

Überschrift___/1 P.
Anfangssatz___/1 P.
Schlusssatz___/1 P.
„Knopf“ einbezogen___/1 P.
Idee / Inhalt___/3 P.
Logischer Zusammenhang___/3 P.
Rechtschreibung___/3 P.
Sprache (Adjektive, Satzanfänge, Satzverbindungen)___/3 P.
Schriftbild___/3 P.
Selbstständigkeit / Zeiteinteilung___/3 P.
 
Gesamt___/22 P.

Judith Köhler hat diese inspirierende Unterrichtsidee erprobt und aufbereitet. Vielen Dank!


Die Autorin Recha Gräbner hat ein Buch rund um die Knopfgeschichten verfasst. Auf www.knopfgeschichten.de gibt es eine Leseprobe und weitere Informationen.

Letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2020

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere InformationenAkzeptieren

error: Alert: Content is protected !!